© Deniz Calagan

Nürnberg verliert 1:3 in Stuttgart

Stuttgart (dpa) – Der VfB Stuttgart hält in der 2. Fußball-Bundesliga weiter Anschluss an Tabellenführer Braunschweig. Der Bundesliga-Absteiger gewann am Montag gegen den 1. FC Nürnberg 3:1 (2:0). Die Mannschaft von Hannes Wolf liegt damit nur einen Punkt hinter Eintracht Braunschweig. Matchwinner für den VfB war Simon Terodde. Bereits in der dritten Minute erzielte der 28-Jährige das 1:0. In der 33. Minute sorgte er für das 2:0. Es waren bereits seine Tor sieben und acht in den vergangenen fünf Spielen. Den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielte Kevin Möhwald (79.). Den Schlusspunkt setzte Takuma Asano (93.). Nürnberg hatte zudem zweimal Pech. In der 28. Minute scheiterte Tobias Kempe aus rund 30 Metern am Pfosten. Auch Cedric Teuchert traf Aluminium (73.). Allerdings verwehrte Schiedsrichter Jochen Drees Stuttgart auch einen regulären Treffer (71.).