Oberfranken hat die wenigsten Einkommensmillionäre

Die wenigsten bayerischen Millionäre leben in Oberfranken. Wie das Landesamt für Statistik mitteilte, ist die Zahl der Einkommensmillionäre im Freistaat von 2010 bis 2013 um über 20 Prozent gestiegen. Mehr als die Hälfte dieser 3800 Millionäre lebt in Oberbayern, besonders häufig in Starnberg. In Oberfranken liegt die Stadt Coburg mit 24 Einkommensmillionären gleich hinter Bamberg und Bayreuth auf Platz drei. Im Landkreis Coburg sind es 20, im Kreis Kronach 16, in Lichtenfels acht Millionäre.