Plastik in der Leberwurst: Rückruf

Die Hofer Metzgerei Albert Schiller ruft ihre „Leberwürstchen frisch“ zurück. In einem dieser Würstchen wurde ein rotes Plastikteil gefunden – bisher zwar ein Einzelfall, aber vorsorglich ruft Schiller die gesamte Produktcharge zurück, heißt es in einer Pressemitteilung. „Schiller Leberwürstchen frisch“ werden auch in Läden in Michelau im Kreis Lichtenfels und in Eisfeld im Landkreis Hildburghausen verkauft. Die betroffenen Würste wanderten zwischen dem 29. Januar und dem 2. Februar über die Theken. Kunden sollten sie auf keinen Fall essen, sondern in den Laden bringen. Dort bekommen Sie ihr Geld zurück. Mehr Infos:

http://docs.dpaq.de/13216-pressemitteilung_final.pdf