Polizeibericht für Samstag, 14.4.2018

Stadt und Landkreis Coburg

 

Wiesenfeld - Am Samstag, 14.04.2018 ereignete sich gegen 03.15 Uhr auf der Staatsstraße 2205 zwischen Wiesenfeld und Neida ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Ein betrunkener Fußgänger lief am rechten Fahrbahnrand Richtung Neida. Zur gleichen Zeit fuhr ein Milchlaster auf der Staatsstraße in gleiche Richtung. Der Lkw-Fahrer gab an, dass der Fußgänger über die gesamte Fahrbahn in einen entgegenkommenden dunklen Kleinwagen torkelte. Von diesem Kleinwagen wurde der Fußgänger an die Front des Lkw geschleudert und blieb schließlich verletzt im Straßengraben liegen. Der dunkle Kleinwagen setzte seine Fahrt ohne anzuhalten in Richtung Coburg fort. Wer kann Angaben zu einem dunklen Kleinwagen machen, der am 14.04.18 gegen 03.15 auf der Staatsstraße in Richtung Coburg fuhr? Wer hat evtl. kurz vor den Unfall einen dunklen Kleinwagen in Neida bzw. auf der Staatsstraße von Bad Rodach kommend gesehen?

 

 

Landkreis Kronach

 

Marktrodach  - Freitragnacht, 13.04.18, gegen 23:55 Uhr, befuhr ein Pkw Daimler die Bundesstraße B173 von Marktrodach kommend Richtung Kronach. Im Streckenabschnitt mit dem Tempolimit 70 km/h fuhr dem Daimler ein VW Pick-Up ziemlich dicht auf. Nach Ende des Tempolimits Überholte der Pick-Up den vor ihm fahrenden Daimler und bremste diesen bis zum Stillstand aus. Anschießend stieg der Fahrer des Pick-Up aus und schlug mit der Faust auf das Autodach des Daimlers. Gegen den Fahrer des VW Pick-Up wird seitens der Polizei wegen des Verdachtes u. a. der Gefährdung des Straßenverkehrs, Nötigung im Straßenverkehr ermittelt.

 

Kronach - Einer Polizeistreife fiel am Freitagvormittag, 13.04.18, gegen 11:30 Uhr, ein Radfahrer mit relativ unsicherer Fahrweise am Bahnhofplatz auf. Bei der Kontrolle des Radlers räumte dieser den Konsum von berauschenden Mittel sowie Alkohol ein. Der Radler, welcher unter Drogeneinfluss mit dem Rad im öffentlichen Verkehr fuhr, wird nach Paragraph 316 StGB – Trunkenheit im Verkehr (infolge berauschender Mittel) – zur Anzeige gebracht. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Zudem hatte der Radler eine Kleinstmenge Marihuana bei sich, weswegen auch Ermittlungen wegen u. a. Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz geführt werden.

 

Gundelsdorf - Am Freitagmorgen, 13.04.18, gegen 08:10 Uhr, wurde bei einer Verkehrskontrolle eines VW Passat durch Beamte der Polizei Kronach festgestellt, dass die Fahrzeugführerin nicht mehr im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Diese wurde der Fahrerin bereits gerichtlich entzogen. Die Frau hat sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu verantworten.

Landkreis Lichtenfels

 

 

Landkreis Hildburghausen

 

 

Landkreis Sonneberg