Polizeibericht für Samstag, den 18.3.2017

Stadt und Landkreis Coburg

 

Neustadt b. Coburg - Am Freitagabend, gegen 21.45 Uhr, befuhr eine 19-jährige Audi Fahrerin die B 4 von Rödental in Richtung Neustadt.  Im Verlauf einer langgezogenen Linkskurve kam sie mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Baum. Nach Angaben der Unfallverursacherin bediente sie während der Fahrt das Radio. Am erst 6 Monate alten Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 70000 Euro.  Die Fahrerin selbst wurde glücklicherweise nur leicht verletzt und kam vorsorglich ins Krankenhaus. Die 21jährige Beifahrerin blieb unverletzt.

 

Neustadt b. Coburg - Am Freitag fand ein 11-jähriger Junge im Bereich Neustadt einen größeren Bargeldbetrag und gab ihn bei der Polizei in Neustadt b. Coburg ab. Die Beamten hat es gefreut, dass es noch solch ehrliche Finder gibt.

 

Rödental - Am Freitagnachmittag, gegen 15 Uhr, brannte der Altpapiercontainer auf dem Gelände einer Rödentaler Firma. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand dieser bereits in Vollbrand. Die eingesetzte Rödentaler Wehr konnte den Brand schnell löschen. Es entstand lediglich Schaden am Container, der auf ca. 2000 Euro geschätzt wurde. Personen kamen nicht zu Schaden.

Landkreis Kronach

 

Kronach - Eine 78-Jährige Kronacherin hatte ihren PKW Opel am 17.03.2017 im Zeitraum von 10:10 Uhr bis 12:10 Uhr in der Rosenbergstraße 1 in Kronach geparkt. Als sie wieder zu ihrem Fahrzeug kam, bemerkte sie einen Schaden an der rechten Seite ihrer vorderen Stoßstange. Offensichtlich war ein anderer Verkehrsteilnehmer beim Ein- oder Ausparken gegen den geparkten PKW gestoßen und anschließend geflüchtet. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizeiinspektion Kronach entgegen.

 

Marktrodach - Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 34-jährigen Motorradfahrer aus Neustadt b. Coburg und einer 63-jährigen PKW-Fahrerin aus Kronach kam es am 17.03.2017 um 15:40 Uhr im Bereich einer Tankstelle an der Hauptstraße in Marktrodach. Hierbei übersah die Dame beim Einfahren vom Tankstellengelände in den fließenden Verkehr den Motorradfahrer. Dieser konnte zwar einen Zusammenstoß vermeiden, stürzte aber dennoch von seinem Krad. Glücklicherweise blieb er unverletzt.

 

Kronach - Im Rahmen einer Personenkontrolle auf dem Landesgartenschaugelände konnten Beamte der Polizeiinspektion Kronach am Freitagabend bei einem 21-jährigen Kronacher eine geringe Menge Kräutermischung auffinden. Den jungen Mann erwartet diesbezüglich nun eine Strafanzeige nach dem Gesetz über neue psychoaktive Stoffe.

Landkreis Lichtenfels

 

Ebensfeld - Eine Person wurde leicht verletzt als am Freitagnachmittag ein Anhänger auf der Autobahn 73 ausbrannte. Ein 49-jähriger befuhr am Freitag gegen 14:42 Uhr mit einem Lkw mit Anhänger die Autobahn 73 in Fahrtrichtung Bamberg. Kurz vor der Ausfahrt Ebensfeld bemerkte er, dass es aus seinem Anhänger rauchte. Er hielt sofort auf dem Standstreifen an und konnte sein Fahrzeug noch verlassen. Er konnte noch 2 Gasflaschen, welche sich auf dem Anhänger befanden, in Sicherheit bringen, bevor dieses Explodierten. Hierbei zog er sich leichte Brandwunden an der Hand zu. Der Anhänger geriet schließlich in Vollbrand und musste durch die hinzugerufenen Wehren der Stadt Lichtenfels, der Gemeinde Ebensfeld und Bad Staffelstein abgelöscht werden. Ursache für den Brand war ein technischer Defekt. Die Autobahn 73 musste für die Dauer der Lösch- und Aufräumarbeiten in Fahrtrichtung Bamberg teilweise gesperrt werden. 

 

Landkreis Hildburghausen

 

Landkreis Sonneberg