Prozess: Gefährliche Körperverletzung

Nicht nur einmal soll eine Frau andere Personen angegriffen, wüst beschimpft, bedroht und beleidigt haben. Deshalb steht sie ab heute (16.11.) in Coburg vor Gericht. Der Angeklagten werden u.a. gefährliche Körperverletzung, Hausfriedensbruch und ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr vorgeworfen. Unter anderem soll sie einer Frau damit gedroht haben, sie zu erschlagen. Die Angeklagte ist in einer Klinik untergebracht.