Prozess wegen versuchten Mordes

Er soll seiner Ex-Freundin in ihrem Haus aufgelauert, ihr einen Sack über den Kopf gezogen und Seile um ihren Hals zugezogen haben. Wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung steht ein Mann aus Eisfeld im Kreis Hildburghausen ab heute vor Gericht. Bei dem Angriff soll die Frau aber in die Seile gegriffen und ihrem Angreifer gut zugeredet haben. Daraufhin soll dieser von seinem Opfer abgelassen haben. Der Prozess beginnt um 9 Uhr am Landgericht Meiningen.