Prüfer geben grünes Licht für umstrittene Ausstellung

Die Prüfer waren vor Ort – Die Ausstellung „Echte Körper – Von den Toten lernen“ darf wie geplant in der Coburger Angerhalle stattfinden. Zuvor gab es Diskussionen, weil in Deutschland nur unter bestimmten Voraussetzungen Körper von Toten gezeigt werden dürfen. Vertreter des Ordnungs-, Standes-, Rechts- und Gesundheitsamts der Stadt Coburg haben die Ausstellung nun vor Ort überprüft. Der Veranstalter hat die nötigen Papiere vorgelegt. Die Ausstellung kann also ab morgen (6.4.) wie geplant stattfinden.