Regiomed und IHK zu Coburg arbeiten enger zusammen

Organisation, Führung und Digitalisierung. Diese Weiterbildungsthemen sind auch für die Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen in der Region wichtig. Der Klinikverbund Regiomed hat deshalb einen Kooperationsvertrag mit der IHK zu Coburg geschlossen. Die Führungskräfte und Mitarbeiter mit Ambitionen auf Führungspositionen können so professionell weitergebildet werden, so Regiomed-Hauptgeschäftsführer Joachim Bovelet. Die ersten Seminare speziell für Mitarbeiter aus dem Gesundheitswesen sollen im Frühjahr 2018 starten.