Rettungswache Weismain eingeweiht

Nach knapp einem Jahr Bauzeit ist die neue Rettungswache in Weismain im Kreis Lichtenfels fertig. Das Gebäude hat insgesamt 480 000 Euro gekostet. Anlass für den Neubau war die Neustrukturierung des Rettungsdienstes im Gebiet der Landkreise Coburg, Kronach und Lichtenfels und der Stadt Coburg. Landrat und BRK-Vorsitzender Christian Meißner:

Betreiber sind das Bayerische Rote Kreuz und der Arbeiter-Samariter- Bund. Die Rettungswache hat einen Rettungswagen und ist rund um die Uhr besetzt an 365 Tagen im Jahr.