© Lukas Schulze

Rollerfahrer stirbt nach Sturz

München (dpa/lby) – Ein 58-Jähriger ist nach dem Sturz von seinem Motorroller in München gestorben. Der Rollerfahrer war während der Fahrt zusammengebrochen, stürzte zu Boden und blieb nach Polizeiangaben vom Mittwoch bewusstlos liegen. Er kam am Vorabend unter laufender Reanimation in ein Krankenhaus, in dem er kurz darauf starb. Wieso der Mann plötzlich erkrankte, war zunächst unklar.