Russische Lasterfahrer hängen wochenlang fest

Siebzehn russische Lastwagen haben in der Region für Aufsehen gesorgt. Sie warten seit zwei Wochen am Rastplatz „Coburger Forst“ auf die Weiterfahrt nach Moskau. Die Ursache für die lange Verzögerung war die sogenannte „Blockverzollung“ der Maschine, die die Coburger Firma Waldrich nach Russland liefert. Dazu der Vorsitzende Geschäftsführer Becker:

Die Freigabe für den Transport wurde inzwischen erteilt, und bis Freitag sollen alle Lastwagen auf dem Weg nach Moskau sein.