© Jens-Ulrich Koch

Schieß-Olympiasieger Reitz deutscher Doppelmeister

München (dpa) – Olympiasieger Christian Reitz hat bei den deutschen Meisterschaften der Sportschützen auch den Meistertitel mit der Schnellfeuerpistole gewonnen. In seiner Spezialdisziplin setzte sich der 30-Jährige am Montag auf der Münchner Olympia-Schießanlage mit 33 Finaltreffern vor Oliver Geis durch. Der Europameister von 2015 kam auf 31 Zähler. Platz drei hinter dem Duo aus Kriftel belegte Christian Freckmann aus Erfurt.

Reitz hatte zum Meisterschafts-Auftakt bereits den Titel mit der Luftpistole gewonnen und ist damit einziger Doppelmeister in den insgesamt acht olympischen Gewehr- und Pistolen-Disziplinen.

Meisterin in der Flinten-Disziplin Trap war zuvor erstmals nach bisher drei zweiten Plätzen Heike Förster aus Schale geworden. Sie siegte vor der favorisierten Nationalmannschafts-Schützin Jana Beckmann aus Nienburg und Cornelia Schwalb-Bumblat aus Hochrhein.