Schläge und Tritte in Lichtenfels

Am frühen Morgen hat heute (15.2.) eine Frau die Polizei gerufen und mitgeteilt, dass sie von einer Bekannten geschlagen, getreten und ausgeraubt worden sei. Die 28-jährige war nach eigenen Angaben zusammen mit drei weiteren Frauen in einer Wohnung, wo es zum Streit zwischen ihr und ihrem Verlobten kam. Im Streit soll eine 36-jährige der Frau dann ins Gesicht getreten haben. Als die Verletzte die Polizei rufen wollte, soll die 36-jährige sie geschlagen und aus der Wohnung geworfen haben. Draußen soll sie dann erneut zugeschlagen und die Frau an den Haaren zu Boden gezogen haben. Sie kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Weil alle Beteiligten betrunken waren, konnte die Polizei den genauen Tathergang noch nicht ermitteln.