Schnellere Hilfe für den Itzgrund

Der Aufbau einer „First Responder“-Einheit für die Gemeinde kommt voran. Was noch fehlt ist allerdings die endgültige Zulassung, so Initiator Marcus Metzner

Die First Responder sind bei Notfällen meist die ersten vor Ort und leisten Sofortmaßnahmen bis der Rettungsdienst eintrifft. Je nach Verkehrslage kann dieser von Coburg bis in den Itzgrund nämlich über 20 Minuten brauchen.