Schwerer Streit in Flüchtlingsheim

In einer Flüchtlingsunterkunft in Hildburghausen ist es am Samstag zu einer Messerstecherei gekommen. Dabei wurde eine Person schwer und eine weitere Person leicht verletzt. Drei Tatverdächtige wurden festgenommen. Das berichtet der MDR unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft in Meiningen. Offenbar handelt es sich bei allen Tatbeteiligten um Afghanen. Heute soll entschieden werden, ob Haftbefehl erlassen wird. Was genau am Samstagabend in der Flüchtlingsunterkunft vorgefallen ist und wie viele Personen an der Auseinandersetzung beteiligt waren ist noch unklar.