Schwerer Unfall im Wald

Zwischen Buch am Forst im Kreis Lichtenfels und Lichtenstein (im Kreis Haßberge) hat sich ein schon abgesägter Baumstamm im Boden verhakt. Zwei Männer wollten ihn erst mit einem Traktor und einer Winde herausziehen. Als das nicht klappte, sägte einer der Männer den Teil des Baumstamms ab, an dem die Kette der Winde befestigt war. Durch die Spannung löste sich das untere Stück und schlug einem der Männer voller Wucht gegen das Knie. Mit dem Rettungshubschrauber wurde der Schwerverletzte ins Klinikum geflogen.