Seniorenesidenz: Mitarbeiter packen aus

Die Verantwortlichen der Seniorenresidenz Schloss Gleusdorf bleiben in Untersuchungshaft. Im Skandal um das Pflegeheim im Kreis Haßberge kommen unterdessen immer mehr Details ans Licht. Wie der Fränkische Tag berichtet, bestätigen ehemalige Mitarbeiter die Missstände im Heim. Die Rede ist sogar von einem weiteren mysteriösen Todesfall. Ehemalige Angestellte berichten auch, dass ein Psychologe die Patienten bei Besuchen nicht einmal persönlich getroffen und die Geschäftsführerin die Medikamente verteilt habe. Sie und der Pflegedienstleiter des Hauses wurden letzte Woche verhaftet. Der Verdacht: Totschlag durch Unterlassen und Misshandlung von Schutzbefohlenen.