Spachmann bleibt Oberstudienleiter

Spachmann bleibt das Oberhaupt des Casimirianums – Burkhard Spachmann, der Leiter des Gymnasiums Casimirianum in Coburg, musste sich gestern (31.1.) erneut vor Gericht verantworten. Der Pädagoge hatte die Abitur-Noten des Fachs Deutsch 2013 heraufgesetzt und war daraufhin anonym angezeigt worden. Die Landesanwaltschaft Bayern hatte seine Zurückstufung als Oberstudienrat gefordert. Das Verwaltungsgericht Ansbach stellte zwar eine Dienstpflichtverletzung fest, entschied sich aber lediglich dafür, das Monatsgehalt Spachmanns zu kürzen und zwar um ein Zehntel für 3 Jahre.