Spatenstich für das neue Feuerwehrhaus in Ebensfeld

Fünf Fahrzeuge werden im neuen Feuerwehrhaus in Ebensfeld (im Kreis Lichtenfels) Platz haben. Gestern (16.3.) ist der Baubeginn mit dem offiziellen Spatenstich gefeiert worden. Der Bau soll rund drei Millionen Euro kosten, 2,7 Millionen davon muss die Marktgemeinde selbst zahlen. Der Bau hatte sich um über ein Jahr verzögert. Zunächst musste der Norma-Markt umziehen, bevor das Gelände für den Bau des neuen Feuerwehr-Gebäudes frei wurde.