SPD Coburg will Anwohner entlasten

Appell der SPD Coburg Stadt und Land: Die zuständigen Landtagsabgeordneten Jürgen Heike von der CSU und Susann Biedefeld von der SPD sollen sich im Landtag für die Änderung der Straßenausbaubeitragssatzung stark machen. Diese legt fest, dass Städte und Gemeinden Grundstückseigentümer beim Ausbau angrenzender Ortsstraßen zur Kasse bitten sollen. Diese Belastung für die Bürger sei ungerecht und sozial nicht ausgewogen, so die SPD Coburg Stadt und Land in einer aktuellen Pressemitteilung. Die beiden lokalen Landtagsabgeordneten sollten mit einer gemeinsamen Initiative auf eine Änderung des Gesetzes hinwirken. Eine Alternative wäre etwa die Einführung einer jährlich gleichbleibenden Abgabe für Grundstückseigentümer.