© Matthias Balk

Springreiter Markus Beerbaum gewinnt erstmals Riders Tour

München (dpa) – Markus Beerbaum hat erstmals die Riders Tour gewonnen. Der 46 Jahre alte Springreiter aus Thedinghausen belegte am Sonntag beim Großen Preis von München den zweiten Platz und siegte damit in der Gesamtwertung der sechsteiligen Serie. Der jüngere der beiden Beerbaum-Brüder erhielt als Prämie ein Auto. Sein Bruder Ludger hat die Riders Tour bereits fünfmal gewonnen, seine Frau Meredith Michaels-Beerbaum dreimal.

Den Großen Preis von München sicherte sich Felix Haßmann. Mit Balzaci ritt der 31-Jährige aus Lienen in 33,83 Sekunden in der zweiten Runde zum Sieg. Hinter Beerbaum mit Charmed (34,52) kam der ebenfalls fehlerfrei reitende Mario Stevens aus Molbergen mit Landano (34,82) auf Rang drei.