Streit unter Arbeitskollegen eskaliert in Coburg

Diese Arbeitskollegen werden wohl keine Freunde mehr. Weil sie sich am Tag zuvor gestritten hatten, wollten sich zwei Männer gestern im Bereich des Coburger Busbahnhofes aussprechen. Das Gespräch endete allerdings nicht mit Versöhnung. Der eine Mann sprühte dem Anderen Pfefferspray ins Gesicht uund schlug auf ihn ein. Den Schläger erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.