Sturmtief verursachte auch im Radio EINS Land Schäden

Auch im Radio EINS Land war das Sturmtief Herwart am Wochenende spürbar. In Coburg musste die Feuerwehr zum Beispiel in den Erlengrund und die Carl-Kaeser-Straße ausrücken. Hier waren Bäume auf Straßen und Gehwege gefallen. Ein ähnliches Bild gab es im nördlichen Landkreis Kronach. Sieben Einsätze zählten hier die Einsatzkräfte am Sonntagvormittag. In Kronach selbst fiel ein Baum auf ein Wohnhaus. Verletzt wurde niemand. In ganz Oberfranken zählte die Polizei etwa 200 sturmbedingte Einsätze.