Technologieprojekt der Hochschule Coburg

Den handelsüblichen Verbrennungsmotor effektiver und umweltfreundlicher machen – Das ist das Forschungsziel des Technologie-Transferzentrums der Hochschule Coburg. Ein so genannter Onboard-Kraftstoffsensor soll im Fahrzeug die Qualität und die Zusammensetzung des Kraftstoffs messen. Dadurch wird Verbrauch und Emission reduziert. Gefördert wird das Projekt unter anderem mit über 600.000 Euro vom Bundesforschungsministerium.