Toaster in der Sauna löst Feueralarm aus: Elektrogeräte jetzt verboten

Klingt nach Aprilscherz, ist aber tatsächlich passiert: Ein mitgebrachter Toaster hat Ende Dezember in einer Sauna in Rödental einen Feueralarm ausgelöst. Wie die Neue Presse berichtet, schaltete sich der Toaster nicht von alleine aus. Das Essen verkohlte, die Brandmeldeanlage schlug an. Es folgte eine Evakuierung des kompletten Hallenbades. Aus diesem kuriosen Vorfall haben die Stadtwerke die Konsequenzen gezogen und mitgebrachte Elektrogeräte in der Sauna verboten. Nur der Fön für die Umkleidekabine ist ausgenommen.