© Marcel Kusch

Tobias Zellner kehrt als Co-Trainer zum FC Augsburg zurück

Augsburg (dpa/lby) – Nach einem Zwischenstopp bei Schalke 04 kehrt Tobias Zellner als Co-Trainer zum Fußball-Bundesligisten FC Augsburg zurück. «Ich freue mich auf die Arbeit in diesem Team und bedanke mich bei den Verantwortlichen, dass mir diese Rückkehr ermöglicht wurde», sagte der 40-Jährige am Mittwoch. Schon unter dem ehemaligem Trainer Markus Weinzierl arbeitete Zellner vier Jahre lang als Assistent in Augsburg. Gemeinsam wechselten die beiden im Sommer 2016 nach Gelsenkirchen – dort wurde Zellners Vertrag nun aufgelöst.

Chefcoach Manuel Baum würdigte seinen neuen, zusätzlichen Assistenten als gute Ergänzung: «Ich freue mich, dass es geklappt hat. So können wir die vielfältigen Aufgaben im Trainerteam noch spezifischer aufteilen und individueller mit unseren Spielern arbeiten.»