Toter in Bamberg ist ertrunken

Der 32-jährige Mann aus Hessen, der am Sonntag tot in der Schleuse Gaustadt bei Bamberg gefunden wurde, ist ertrunken. Das hat eine Obduktion ergeben. Wie berichtet, war der Bräutigam eines Junggesellenabschieds aus Hessen Samstagnacht spurlos verschwunden. Sonntagmittag hatte ein Mitarbeiter den leblosen Körper entdeckt. Die Wasserwacht barg den Mann aus dem Fluss, für ihn kam jedoch jede Hilfe zu spät. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Hinweise auf ein Fremdverschulden am Tod des Mannes gibt es nicht.