Tritte gegen den Kopf

In einem Imbiss im Coburger Steinweg ist es am frühen Samstagmorgen zu einem folgenschweren Streit gekommen. Beteiligt waren ein 21-jähriger und drei unbekannte Männer. Die Auseinandersetzung verlagerte sich auf die Straße. Der 21-jährige ging zu Boden. Einer der drei Unbekannten trat gegen seinen Kopf. Daraufhin blieb der junge Mann bewusstlos liegen . Erst als ein unbeteiligter Zeuge einschritt, beruhigte sich die Situation, die drei Unbekannten flüchteten Richtung Markt. Der leicht verletzte 21-jährige kam ins Krankenhaus. Wer weiß, wer die Täter sind? Hier die Beschreibung der Polizei:

„Die Gruppe um das Opfer beschrieb den Haupttäter als etwa 185 Zentimeter groß, hatte ein südländisches Aussehen, eine schlanke Statur, dunkle, gegelte Haare und trug eine dunkle Jacke sowie eine schwarze Hose. Der zweite Täter war zirka 175 Zentimeter groß, schlank, dunkelhäutig und hatte kurze dunkle Haare. Zum dritten Mann liegt keine Beschreibung vor.
Der Kriminaldauerdienst der Kripo Coburg hat die Ermittlungen gegen die Unbekannten wegen gefährlicher Körperverletzung übernommen und bitte um Hinweise:

-Wer hat am Samstag um etwa 5 Uhr Wahrnehmungen im Steinweg gemacht?

-Wer kennt Männer, auf denen die Beschreibungen passen und/oder kann Hinweise zu deren Aufenthaltsorte geben?

-Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit der Auseinandersetzung stehen könnten?

Zeugen melden sich bitte bei der Kripo Coburg unter der Tel.-Nr. 09561/645-0.“