Trümmerfeld nach Unfall in Kronach

Ein Autofahrer ist in Kronach mit hoher Geschwindigkeit die Industriestraße entlanggerast. Wie die Polizei auf Radio EINS-Anfrage mitteilte, kam der 22-jährige von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Die Wucht war so groß, dass der Motorblock aus dem Wagen gerissen und weggeschleudert wurde. Der Fahrer war im völlig zerstörten Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Schwer verletzt kam er ins Krankenhaus. Die genaue Unfallursache muss noch geklärt werden. Eine Rolle hat aber wohl laut Polizei die Alkoholisierung des Fahrers gespielt. Der Schaden am Unfallauto wird auf etwa 25 000 Euro geschätzt. Durch die Airbags im Auto wurde der automatische Unfallalarm ausgelöst.