Überschlag auf der Autobahn

Eine Fahranfängerin hat sich am Samstag auf der A 73 überschlagen. Die 18-jährige wollte die Autobahn eigentlich Richtung Neustadt bei Coburg verlassen. Ihre Beifahrerin navigierte mit dem Handy. Als die beiden schon fast an der Abfahrt vorbeigefahren waren, versuchte die Fahrerin doch noch, nach rechts abzubiegen. Deutlich zu schnell schoss ihr Wagen geradeaus auf eine Grünfläche, überfuhr die Leitplanke, überschlug sich und demolierte eine Notrufsäule. Dann blieb das Auto auf dem Dach liegen. Die beiden Frauen wurden leicht verletzt und konnten sich selbst befreien. Der Schaden wird auf etwa 11 000 Euro geschätzt.