Unfall nachgestellt: Wieso ist das Tanklöschfahrzeug umgekippt?

Die Ermittlungen rund um den tödlichen Verkehrsunfall Anfang August in Coburg laufen auf Hochtouren – Nun wurde die Unfallfahrt nachgestellt. In den Sonntagmorgenstunden, auf abgesperrter Strecke. Der Pressesprecher der Coburger Polizei Stefan Probst:

Aufgezeichnet wurden die Fahrten außerdem mit mehreren Videokameras. Der zuständige Gutachter arbeitet derzeit noch immer am Gutachten des Unfalls. Danach wird die Akte der Staatsanwaltschaft übermittelt. Wie berichtet, verlor bei dem Unfall ein 20 Jahre alter Feuerwehrmann sein Leben. Am Steuer des Autos saß sein Vater.

Probst über die Notwendigkeit der Rekonstruktion: