Unterricht in „Übergangsschule“ läuft

Zum ersten Mal haben die Rödentaler Mittelschüler heute (9.4.) die Schulbank in ihrer Übergangsschule gedrückt: im ehemaligen Gebäude der Firma Living Glass. Wie Gerhard Eller von der Stadt Rödental auf Radio EINS-Anfrage mitteilte, lief der Unterricht planmäßig dort an. Noch bis Juli des kommenden Jahres wird die eigentliche Schule saniert. Bis dahin wird übergangsweise in der „Ausweichschule“ unterrichtet.