© Julian Stratenschulte

Unwetter in Teilen Unterfrankens

Aschaffenburg (dpa/lby) – Gewitter mit teils heftigen Regenschauern sind am Freitagnachmittag über Bayern hinweggezogen. Stärker betroffen war vor allem der Norden des Freistaats. So wurden nach Angaben der Feuerwehr in mehreren Orten im Landkreis Aschaffenburg zahlreiche Straßen und Keller überflutet. Gebäude mussten mit Sandsäcken gegen weitere Überflutungen geschützt sowie Keller und Gebäude mit Pumpen und Wassersaugern von den Wassermassen befreit werden. Die Bevölkerung war über das Warnsystem «Katwarn» informiert worden. Angaben über die Höhe des Sachschadens lagen zunächst nicht vor.