Vom Rhein an die Itz

Der neue Intendant des Landestheater Coburg heißt Dr. Bernhard Loges und ist bisher an der Deutschen Oper in Düsseldorf beschäftigt. Am Vormittag hat der 36-jährige seinen Vertrag unterzeichnet. Ab der Spielzeit 2018/19 wird er die Leitung des Theaters für 5 Jahre übernehmen. In diese Zeit fällt auch die Generalsanierung des Großes Hauses und der Umzug in die Interimsspielstätte in der Angerturnhalle. Hier möchte Loges eng mit der Hochschule zusammenarbeiten. Außerdem plant er, das Angebot für Familien auf dem Spielplan zu erweitern. Der jetzige Intendant Bodo Busse wechselt im Sommer nach Saarbrücken, in der Übergangsphase übernimmt ein Direktorium die Leitung.