Vorerst keine zusätzliche Anbindung des Weidhausener Neubaugebiets

Eine neue Anbindung für das Neubaugebiet Mühlleite in Weidhausen bei Coburg? Diesem Vorschlag hat der Gemeinderat nun vorerst eine Absage erteilt. Bürger hatten gefordert das künftige Neubaugebiet durch eine Brücke über den Biberbach anzuschließen. Die Anwohner befürchten nämlich unter anderem Straßenschäden im Zuge der Bauarbeiten für das Neubaugebiet. Weil sich das Grundstück über den Biberbach aber im Privatbesitz befindet, sieht die Gemeinde Weidhausen aktuell keine Möglichkeit eine solche Anbindung zu bauen. Auch die Kosten wären immens. Man wolle den Bau aber trotzdem prüfen lassen, um im Fall der Fälle reagieren zu können, heißt es aus dem Gemeinderat.