Wahlen in Thüringen

In Thüringen werden diesen Sonntag Landräte und Bürgermeister (15.4.) gewählt. Im Kreis Hildburghausen wird Amtsinhaber Thomas Müller (CDU) von Tommy Frenck (Bündnis Zukunft Hildburghausen) und Reinhard Hotop (parteilos) herausgefordert. Sonneberg sucht einen Nachfolger für die scheidende Landrätin Christine Zitzmann (CDU). Hier bewerben sich Danny Dobmeier (CDU) Hans-Peter Schmitz (DIE LINKE) und Robert Sesselmann (AfD). Außerdem werden in Eisfeld, Schleusegrund, Themar, Frankenblick, Lauscha, Schalkau, Steinach und Neuhaus am Rennweg Bürgermeister gewählt. Eine eventuelle Stichwahl würde am 29. April stattfinden.

 


Bürgermeisterwahlen im Landkreis Hildburghausen

Eisfeld:
Sven Gregor (Eisfelder Freie Wähler)

Schleusegrund:
Heiko Schilling (Freie Wähler Schleusegrund)

Straufhain:
Johann Kaiser (parteilos)

Themar:
Hubert Böse (parteilos)


Bürgermeisterwahlen im Landkreis Sonneberg

Frankenblick:
Jürgen Köpper (CDU),
Elke Zinner (Die Linke/SPD/Freie Wähler Frankenblick)

Lauscha:
Norbert Zitzmann (SPD),
Uwe Bäz-Dölle (NPD)

Neuhaus am Rennweg:
Daniela Reißmann (CDU),
Uwe Scheler (Die Linke),
Kerstin Müller-Litz (SPD),
Thomas Schröder (Freie Wählergemeinschaft Rennsteig),
Uwe Zapf (parteilos)

Schalkau:
Ute Hopf (parteilos),
Manuel Götz (parteilos),
Peggy Müller (parteilos)

Steinach:
Ulrich Kurtz (parteilos)