Widerstand gegen die Thüringer Gebietsreform

Der Landkreis Hildburghausen soll dagegen klagen. Ein entsprechender Antrag steht auf der Tagesordnung der Kreistagssitzung am Nachmittag. Die Fraktion Linke/ B90/Die Grünen sieht das anders und hat einen weiteren Antrag gestellt. Demnach soll der Landrat beauftragt werden, Gespräche bezüglich der Gebietsreform zu führen. Die Sitzung beginnt um 16 Uhr. Wie berichtet soll der Kreis Hildburghausen zusammen mit Sonneberg, Suhl und Schmalkalden Meiningen zu einem Großlandkreis zusammengeschlossen werden. Auch aus Sonneberg kommt Widerstand. Landrätin Zitzmann lehnt die Gebietsreform strikt ab.