Wohnungsbrand durch Teelicht

In Lichtenfels hat ein Teelicht einen Wohnungsbrand ausgelöst – Am Samstagabend schlug ein Rauchmelder Alarm. Ein 59-jähriger hatte ein Teelicht auf einer CD-Anlage abgestellt und angezündet. Das Radio fing an zu brennen, woraufhin sich das Feuer weiter ausbreitete. Ein Nachbar rief die Feuerwehr. Dieser und der 59-jährige Bewohner mussten mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.