Zahlen Coburger bald für Straßen? SBC lädt zu Infoveranstaltung

Müssen Coburger Haus- und Grundstücksbesitzer bald für die Straßen vor ihrer Haustür aufkommen? Darüber wird in der Stadt Coburg diskutiert. Die Stadtratsfraktion SBC hält nichts von einer solchen Straßenausbaubeitragssatzung. Der Unterhalt der kommunalen Straßen gehöre laut Fraktionsvorsitzenden Hähnlein zur kommunalen Daseinsvorsorge und müsse demnach aus steuerlichen Mitteln bestritten werden. Die Fraktion lädt deshalb heute (17.3.) zu einer Informationsveranstaltung rund um das Thema in die Gaststätte Eulenspiegel in Scheuerfeld. Beginn ist um 19 Uhr.