Zu wenig Wirtschaftlichkeit für den ADAC

Es nahmen einfach zu wenige Mitglieder das Angebot wahr. Wie berichtet wird die ADAC-Geschäftsstelle in Coburg spätestens Ende März schließen. Grund für die Schließung sei die fehlende Wirtschaftlichkeit der Filiale in Coburg, so der ADAC in einer Pressemitteilung. Trotz umfangreicher Modernisierungen und fortlaufender Werbemaßnahmen, würden die Serviceleistungen und das Warenangebot nur unzureichend genutzt, heißt es weiter. Den Mitarbeitern soll ein alternativer Arbeitsplatz innerhalb des ADAC Nordbayern angeboten werden.