Zwei Leichtverletzte und 15 000 Euro Schaden

Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls an der Coburger Frankenbrücke. Dort waren gestern (19.9.) zwei Autos ineinander gekracht. Ein 40-Jähriger aus dem Landkreis Coburg wollte von der Uferstraße kommend nach links auf die Frankenbrücke abbiegen. Dabei übersah er ein von links kommendes Auto. Die 49–jährige Autofahrerin konnte nicht mehr ausweichen und fuhr frontal in die Fahrzeugseite des Mannes. Beide Fahrzeugführer erlitten kleinere Blessuren. Beide Fahrzeuge hatten nach dem Unfall nur noch Schrottwert und mussten abgeschleppt werden.