Zwei Schwerverletzte und mehrere Tausend Euro Schaden

Zwischen Tambach und Schorkendorf im Kreis Coburg kam es am frühen Morgen zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 19-jährige war mit ihrem Auto auf der B303 unterwegs und kam kurz vor Tambach nach rechts von der Straße ab. Durch die Wucht landete das Auto fast senkrecht am Baum. Die Strecke musste komplett gesperrt werden, da die Feuerwehr Bäume wegschneiden musste um das Auto zu bergen. Der Beifahrer konnte sich selbst befreien. Die 19-jährige Autofahrerin wurde im Auto eingeklemmt und musste von den Einsatzkräften befreit werden. Beide Insassen mussten ins Klinikum gebracht werden.