Zwei Unfälle bei Bad Staffelstein

Gleich zwei Unfälle sind gestern (2.4.) auf der A73 bei Bad Staffelstein passiert. Eine 23-jährige bemerkte zu spät, dass ein Auto vor ihr sehr langsam fuhr. Sie versuchte noch auszuweichen und prallte gegen die Leitplanke. Mit einem Schleudertrauma kam die junge Frau ins Krankenhaus. Die Unfallstelle wurde daraufhin abgesichert und der Verkehr auf den linken Fahrstreifen geleitet. Kurz darauf verlor eine 78-jährige bei eben dieser gesicherten Unfallstelle die Kontrolle über ihr Fahrzeug – vermutlich, weil sie sich aus Neugierde auf das Unfallfahrzeug konzentrierte. Sie überfuhr einen Kegel und eine Leuchte, verletzt wurde niemand.