© Nicolas Armer

1. FC Nürnberg hat neuen Kapitän: Valentini löst Behrens ab

Nürnberg (dpa/lby) – Der 1. FC Nürnberg hat in Enrico Valentini einen neuen Kapitän. Der 31 Jahre alte Außenverteidiger löst den bisherigen Spielführer Hanno Behrens ab. Dies ergab die Wahl der Mannschaft am Donnerstag, wie der fränkische Fußball-Zweitligist mitteilte. Stellvertreter Valentinis sind den Angaben zufolge die Mitglieder des Mannschaftsrates: Zusammen mit Valentini bilden Behrens, Manuel Schäffler, Christian Mathenia und Fabian Nürnberger dieses Gremium.

«Es ist für mich natürlich eine große Ehre, dass ich für diesen Verein Kapitän sein darf. Ich habe viele große Vorgänger, da gehört der Hanno auch dazu», sagte der gebürtige Nürnberger Valentini, der die Franken im letzten Härtetest gegen Union Berlin (1:2) vor einer Woche noch als Interimskapitän auf das Feld geführt hatte. «Ich versuche, mein Bestes zu geben, um in seine Fußstapfen zu treten.»

Erstmals offiziell als «Club»-Spielführer wird Valentini am Samstag (15.30 Uhr) in der DFB-Pokal-Partie gegen den Erstligisten RB Leipzig auftreten. Mittelfeldspieler Behrens war im Sommer 2017 vom damaligen Trainer Michael Köllner zum Kapitän bestimmt worden. Er löste damals Miso Brecko ab.