Mario Suver., © Daniel Karmann/dpa/Archivbild

1. FC Nürnberg verpflichtet zwei Abwehrtalente, Suver geht

Vor dem Start in die Saisonvorbereitung an diesem Montag hat der 1. FC Nürnberg weitere Personalentscheidungen für seinen Profi-Kader getroffen. Innenverteidiger Mario Suver (22) wechselt vom Fußball-Zweitligisten zum Drittligisten Borussia Dortmund II.

Zugleich gab der «Club» am Sonntag die Verpflichtung zweier Abwehrtalente bekannt. Sadik Fofana (19) kommt zunächst für zwei Jahre als Leihspieler vom Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen. Zudem wechselt Louis Breunig (18) von den Würzburger Kickers fest zum FCN.

«Den Weg, junge Talente mit in den Profikader einzubauen und sie zu fördern, werden wir weitergehen und haben uns deshalb für Sadik und Louis als neue ‚Herausforderer‘ entschieden», äußerte Sportvorstand Dieter Hecking in der Vereinsmitteilung. Den Wegggang von Suver bezeichnete er wegen der starken Konkurrenz auf den zentralen Abwehrpositionen zugleich als einen «nachvollziehbaren Schritt».