© Timm Schamberger

1. FC Nürnberg vorerst ohne verletzten Stürmer Ishak

Nürnberg (dpa) – Der 1. FC Nürnberg muss vorerst auf seinen Topstürmer Mikael Ishak verzichten. Wie der fränkische Fußball-Bundesligist am Montag mitteilte, hat sich der Schwede am Samstag beim 1:3 gegen 1899 Hoffenheim eine Innenbandzerrung im linken Knie zugezogen. Der 25-jährige Ishak musste noch vor der Halbzeit gegen Törles Knöll ausgewechselt werden. Wann der Stürmer wieder ins Training einsteigen wird, sei offen. Der «Club» trifft am Sonntag (13.30 Uhr) auf Eintracht Frankfurt.