© Oliver Lang

100 Jahre Mozartfest Würzburg eröffnet mit Steinmeier

Würzburg (dpa) – Nach dem Verklingen der Domglocken beginnt am Freitag (20.05 Uhr) in Würzburg das wohl älteste Mozartfest Deutschlands mit einer Ansprache von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Zur Eröffnung der Hundertjahrfeier wird auch der bayerische Wissenschaftsminister Bernd Sibler (CSU) erwartet. Zum Auftakt spielen die Musiker Renaud Capuçon und Gérard Caussé auf einer Violine und einer Viola aus Mozarts Privatbesitz. Für den Festmonat sind neben Konzerten auch Veranstaltungen, Vorträge und Ausstellungen aus der Bildenden Kunst, Literatur und Architektur geplant.

© dpa-infocom, dpa:210527-99-766546/2