Schwierige Verhandlungen um LOEWE-Standort

Die Neue Presse berichtet heute über schwierige Verhandlungen in Kronach: Dort gehören die Markenrechte des ehemaligen Fernsehgeräteherstellers LOEWE seit Dezember dem Unternehmen Skytec. Das würde in Kronach gerne Räumlichkeiten für eine Produktions-oder Entwicklungsstätte mit bis zu 30 Arbeitsplätzen auf dem ehemaligen LOEWE-Areal übernehmen. Das gehört seit 2014 allerdings der Stadt Kronach – und die hat mittlerweile auch Angebote von anderen Unternehmen, die offenbar konkreter sind als das der Skytec.

Die Schaffung von Arbeitsplätzen geht für Kronachs Bürgermeister Beiergrößlein ganz klar vor. Die Stadt möchte aber auch vermeiden, dass die Skytec ihre LOEWE-Pläne irgendwo anders umsetzt, schreibt die Neue Presse. Die Stadt Kronach hat der Skytec ein Angebot gemacht und hofft auf ein schnelles Signal. Dann soll es eine Sondersitzung des Stadtrates zu dem Thema geben.