Ausnahme von den Einreisebeschränkungen: Anträge an die Landratsämter

Um als Beschäftigter über die Grenzen nach Tschechien oder ins österreichische Tirol einreisen zu können, braucht es eine Bestätigung des Arbeitgebers. Das zuständige Landratsamt muss aber erst darüber entscheiden, ob der Betrieb oder die Einrichtung systemrelevant ist. Bis 9 Uhr (16.2.) nehmen die Landratsämter Kronach und Lichtenfels solche Anträge entgegen. Das Landratsamt Coburg hat keine solche Frist angegeben. Anträge können dort online eingereicht werden. Zu den entsprechenden Seiten haben wir unten verlinkt. Ab morgen dürfen nur noch Menschen mit einer Bescheinigung des Arbeitgebers und einem negativen Corona-Test über die Grenzen zu Tirol und Tschechien.

 

Kronach:

https://www.landkreis-kronach.de/aktuelles/meldungen/fuer-unternehmen-ausnahme-von-der-einreisebeschraenkung/

Coburg:

Dieser Antrag kann ab Dienstag auf der Website des Landratsamtes unter
www.landkreis-coburg.de heruntergeladen werden und ist dann vollständig ausgefüllt an folgende E-Mail-Adresse zu senden: pendler@landkreis-coburg.de

Lichtenfels:

https://www.lkr-lif.de/landratsamt/presse-und-oeffentlichkeitsarbeit/pressemitteilungen/7964.Pressemitteilung-049-2021-Ausnahmen-von-den-Einreisebeschraenkungen.html